Tierfotografie im Zoo

Sa., 17.08.2019 von 10:00 - 16:00

Fotografieren lernen von Zootieren in Berlin: Gezielt Zeit und Blende einsetzen und im richtigen Moment auf den Auslöser drücken, um die Tiere in Ihrer Bewegung und in ihrem Spiel mit Artgenossen gekonnt festzuhalten.

Der Fotokurs "Fotografieren von Zootieren" bietet viele spezielle Motivsituationen und ist eine fotografische Herausforderung.

Gezielt Zeit und Blende einsetzen und im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken wird das Ziel dieses Fotokurses sein. Profitieren Sie von dem Wissen und den Erfahrungen des Fototrainers. Er wird Ihnen alle Grundlagen mitgeben, um die Tiere in ihrer Bewegung und in ihrem Spiel mit Artgenossen gekonnt festzuhalten

Spiegelungen vermeiden und Gitterstäbe fotografisch verschwinden lassen sind Bestandteil des Fotokurses. Richtige Fokussierung und Belichtungssteuerung sind ein weiterer Schwerpunkt.  Wir besprechen, welches Zubehör für die Tierfotografie im Zoo wirklich Sinn macht, zahlreiche Tipps und Tricks ergänzen diesen Fotokurs.

Der Fotokurs besteht aus zwei Teilen: er beginnt mit einer theoretischen Einweisung zur Zoofotografie in einem Cafe in der Nähe des Zoos / Tierparks. Hier erhalten die Teilnehmer alle wichtigen Hinweise sowie die wichtigsten Tipps und Tricks zu den Kameraeinstellungen in der Tierfotografie. Unterstützt wird diese Einweisung mit Beispielfotos.

Im Anschluss wird der offizielle Fotokurs unterbrochen. Es erfolgt ein gemeinsamer Spaziergang der Gruppe / der Teilnehmer durch den Zoo / Tierpark, dieser Spaziergang ist nicht Bestandteil des Fotokurses. Aus rechtlichen Gründen dürfen die Teilnehmer des Kurses lediglich als private Besucher und nicht als Kursteilnehmer den Zoo / Tierpark besuchen und selbst Fotoaufnahmen für den privaten Gebrauch aufnehmen. Eine Dozententätigkeit findet nicht statt, bei dem privaten gemeinsamen Spaziergang darf aber gerne gefachsimpelt werden. Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

Nach dem gemeinsamen Spaziergang erhalten die Teilnehmer (außerhalb des Zoos / Tierpark) ein Feedback zu den Bildern.

Kursdauer: 6 Stunden (inkl. Unterbrechung - Spaziergang)

Themen:

Was unseren Teilnehmern besonders gefällt:

Es hat großen Spaß gemacht. Besonders gut gefallen hat mir die freundliche und geduldige Art von Alex


Martina B.

  • Belichtung: Zusammenspiel von ISO-Wert, Blende, Belichtungszeit
  • Belichtungskorrekturen und Belichtungsmesssysteme
    angewendet auf verschiedene Motivsituationen
  • Serienbildfunktion und Autofokus- Betriebsarten in der Praxis
  • gestochen scharfe Tierfotos trotz Käfig, Zaun oder Glasbarriere
  • Motive durch Unschärfe freistellen
  • Tipps zur Motivwahl
  • Bildgestaltung: Einsatz der Drittelregel (Goldener Schnitt),
    passende Perspektive und natürliche Umrahmung
     

benötigte Hardware:

  • eine Bridge- bzw. Spiegelreflex oder Systemkamera (sofern vorhanden mit Objektiv ab 200mm Brennweite)
  • bequemes Schuhwerk
  • ganz viel Lust, Laune und Spaß am Fotografieren

im Preis sind nicht enthalten:

  • Eintrittsgeld im Zoo / Tierpark
  • Verpflegung im Cafe
  • Eintritt Begleitperson (die nicht am Fotokurs teilnimmt)

 

Änderungen vorbehalten